Tag 18 – Unser letzter Tag in New York

Unser letzter Morgen in New York begann recht früh, denn wir wollten die Zeit die wir noch hatten nutzen. Nachdem wir uns einen Coffee to go geholt hatten, fuhren wir nochmals nach Dumbo und zur Brookly Bridge und siehe da - wir hatten Glück und es war viel weniger los als am Vortag.

2 Kommentare

Tag 17 – Die Entdeckungstour durch New York geht weiter

Heute stand unsere einzige geführte Tour für diese Reise auf dem Programm. Doch bevor diese um 09.00 Uhr starten sollte, machten wir uns erneut auf den Weg nach Brooklyn - und wieder hatte es etwas mit Essen zu tun. Dieses Mal ging es zum "The Bagel Store" um einen der gehypten Rainbow Bagels zum Frühstück zu testen.

0 Kommentare

Tag 16 – Das höchste Gebäude New York’s & Shop until you drop

Auch an Tag 16 ging es für uns wieder hoch hinaus - dieses Mal auf das One World Trade Center. Mit 541,3 m ist das One World Trade Center, das neben dem Ground Zero errichtet wurde, das höchste Gebäude New York Citys. Das Standart-Ticket kostet fast genauso viel wie das des Empire State Buildings, nämlich $35. Die Aussichtsplattform ist täglich von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.

1 Kommentar

Tag 15 – oder auch Tag 3 in New York City

An Tag 3 in New York ging es bereits früh morgens hoch hinauf - nämlich auf das Empire State Building. Nachdem wir es ja bereits mehrfach von weitem und auch von nahem gesehen hatten, sollte es nun endlich nach oben gehen. Das Empire State Building hat täglich von 08:00 Uhr bis 02:00 Uhr geöffnet.v

0 Kommentare

Tag 14 – Und weiter geht die Entdeckungstour durch New York

Als wir am Vorabend nochmals die Fahrzeiten für die Fähre zur Freiheitsstatue checkten, haben wir durch Zufall entdeckt, dass wieder ein paar Karten für die Besichtigung des Sockels der Freiheitsstatue freigeworden sind. Also machten wir uns morgens auf um die Karten abzuholen, direkt morgens um 8:00 Uhr ist auch am Battery Park, an dem die Fähren abfahren, noch nicht so viel los und man bekommt schnell seine reservierten Karten.

0 Kommentare
Reisevorbereitung Neuseeland
cof

Reisevorbereitung Neuseeland

Eine Reise ans andere Ende der Welt ist keine Aktion die man mal so eben startet. So ein Unterfangen will gut geplant werden. Schließlich gibt es viel zu sehen und der normale Reißende hat nur wenig Zeit und möchte diese nicht mit Ärger und Problemen vor Ort verschwenden. Neuseeland ist ein wunderschönes Land und es gibt beinahe an jeder Ecke etwas zu entdecken.

0 Kommentare