Zum Inhalt springen
Startseite » Reiseblog » Unsere Top 5 Ausflugsziele in Bayern

Unsere Top 5 Ausflugsziele in Bayern

Der Frühling naht und das Wetter lädt auch endlich wieder dazu ein, mehr Zeit draußen zu verbringen. Gerne erkunden wir um diese Jahreszeit auch Ziele in unserer näheren Umgebung, also in Baden-Württemberg und Bayern. In diesem Beitrag wollen wir dir unsere Lieblingsausflugsziele in Bayern vorstellen.


Das erfährst du in diesem Beitrag:


Schloss Neuschwanstein

In unserer Top 5 darf natürlich das bekannteste Schloss Deutschlands Schloss Neuschwanstein nicht fehlen. Wir haben Schloss Neuschwanstein zuletzt im Rahmen unserer Deutschlandtour im Jahr 2021 besucht. Auch wenn es sich um einen absoluten „Touri-Hotspot“ handelt, so ist das Schloss aus unserer Sicht zu Recht so beliebt. Das Schloss findest du in der Nähe der Stadt Füssen im bayrischen Allgäu. Errichtet wurde es ab dem Jahr 1869 und König Ludwig II. lebte nur wenige Tage im Schloss bevor er im Jahr 1886 verstarb. Einen tollen Blick auf das Märchenschloss hat man übrigens von der Marienbrücke aus, hier kommt man durch einen Shuttle oder über eine kleine Wanderung hin. Du möchtest mehr über unseren Ausflug zum Schloss Neuschwanstein erfahren? Dann empfehlen wir die unseren Beitrag Tag 2 – Füssen und die bayrischen Seen.

Blick von der Marienbrücke auf Schloss Neuschwanstein und Füssen in Bayern
Blick von der Marienbrücke auf Schloss Neuschwanstein und Füssen

Rothenburg ob der Tauber

Wahrscheinlich hast auch du schon von Rothenburg ob der Tauber gehört, denn das kleine Städtchen ist aufgrund seines Mittelalter-Flairs weit über Deutschland hinaus bekannt. Die Stadt liegt im Norden Bayerns und ist rund 1 Stunde von Nürnberg entfernt. Die Stadt wurde zwar teilweise im Krieg zerstört, jedoch findest du auch heute in der Altstadt keine modernen Bauten, denn diese wurde wieder so aufgebaut, dass der historische Charme gewahrt wird. Am besten erkundest du die Stadt im Rahmen eines kleinen Stadtspaziergangs. Viele historische Gebäude, wie das häufig fotografierte Plönlein und die Stadtkirche St. Jakob, sowie die Stadtmauer mit Wehrgang prägen das Stadtbild. Weitere Sehenswürdigkeiten und Tipps für deinen Ausflug nach Rothenburg ob der Tauber findest du hier.

Das Plönlein in Rothenburg in Bayern
Das Plönlein in Rothenburg

Dinkelsbühl

Wenn du Rothenburg ob der Tauber besuchst, dann kannst du deinen Ausflug mit einem Besuch der Stadt Dinkelsbühl verbinden. Dinkelsbühl liegt in Mittelfranken (Bayern), nahe der Grenze zu Baden-Württemberg. Bereits am Ortseingang findest du ein Hinweisschild auf die „Schönste Altstadt Deutschlands“, denn diesen Titel hat der Focus dem Städtchen 2014 verliehen. Auch Dinkelsbühl solltest du unbedingt zu Fuß entdecken, denn es gibt viele schöne kleine Gassen. Unseren Stadtrundgang durch Dinkelsbühl kannst du hier nachlesen. Hast du die Netflix-Serie „Sissi“ gesehen? Dann solltest du auf keinen Fall das Münster St. Georg verpassen. Denn dort wurde die Hochzeit von Sissi und Franz gedreht.

Der Rothenburger Weiher und das Rothenburger Tor in Dinkelsbühl
Der Rothenburger Weiher und das Rothenburger Tor in Dinkelsbühl

Chiemsee

Bayern hat jedoch nicht nur historische Gebäude zu bieten sondern auch eine atemberaubende Natur. Der größte See Bayerns ist der Chiemsee. Mit einem Schiff kann man sowohl die Herreninsel, als auch die Fraueninsel, die sich beide im Chiemsee befinden erreichen. Die Fraueninsel ist deutlich kleiner als die Herreninsel. Die ganze Insel ist autofrei und lässt sich daher wunderbar zu Fuß erkunden. Auf der Fraueninsel befindet sich übrigens auch das älteste Nonnenkloster Deutschlands. Die Herreninsel ist deutlich größer und touristischer. Kein Wunder, denn auch hier befindet sich ein Schloss von Ludwig II – das Schloss Herrenchiemsee. Begeistert hat uns hier insbesondere die prunkvolle Gartenanlage, diese wurde nach dem Vorbild des Schlosses Versailles errichtet. Du fährst auch an den Chiemsee und möchtest die Herren- und/oder die Fraueninsel besuchen? Dann findest du hier weitere Tipps.

Unterwegs auf der Fraueninsel
Unterwegs auf der Fraueninsel

Königssee in Bayern

Wir bleiben bei den großen Seen in Bayern, denn ein Besuch des Königssee’s können wir dir auf jeden Fall wärmstens empfehlen. Auch den Königssee entdeckst du am besten im Rahmen einer Schifffahrt. Die Schiffe halten in Salet und St. Bartholomä. Während der Fahrt erfährt man einiges über die Königssee und die angrenzende Bergwelt. Auf etwa halber Strecke nach St. Bartholomä befindet sich die berühmte Echowand. Dort kommt das Schiff für einen kurzen Moment zum Stehen und ein Schiffsbegleiter spielt dann in der Regel mit einer Trompete eine Melodie ab. Von der Haltestelle Salet aus kann man zu Fuß zum Obersee, zur Fischunkelalm und zum Röthbachfall wandern. Der Röthbachfall ist mit einer Fallhöhe von 470 m ein sehr beeindruckender Wasserfall. Nicht weniger beeindruckend ist das wunderschöne Bergpanorama. Mehr über unseren Ausflug an den Königssee erfährst du hier.

Unterwegs auf dem Königssee bei Berchtesgaden in Bayern
Unterwegs auf dem Königssee bei Berchtesgaden

Zur einfachere