Zum Inhalt springen
Startseite » Vanlife

Vanlife

Unterwegs in der Starzlachklamm

Tag 3 – Trockenen Fußes durch die Starzlachklamm

Der 3. Morgen im Allgäu war leider auch schon unser letzter. Jedoch konnten wir den kühlen und dennoch sonnigen Tag mit einem gemütlichen Frühstück an der frischen Luft starten. Bevor wir uns jedoch auf die Heimreise machen wollten, stand noch die Erkundung der Starzlachklamm auf dem Programm.

Wanderung am Breitenberg

Tag 2 – Auf dem Juwelenweg am Breitenberg

Der 2. Tag unserer Allgäu-Tour war ein etwas anderer Reisetag für uns, denn an diesem Tag kamen uns Freunde besuchen. So kamen wir auch ursprünglich auf die Idee zu unserem kleinen Allgäu-Trip: Zuerst stand der Tagesausflug mit unseren Freunden fest, anschließend haben wir unsere kleine mehrtägige Auszeit darum herumgeplant. Da unsere Freunde Kinder haben, ist dieser Tag rundum familientauglich.

Unterwegs in "La petite France"

Tag 5 – Unterwegs in Straßburg

Am letzten Tag unserer Schwarzwald-Elsass-Reise zog es uns nochmals in die Stadt – genauer gesagt nach Straßburg. Straßburg ist mit rund 277.000 Einwohnern nicht nur die Hauptstadt der Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine sondern auch Sitz des Europäischen Parlaments. Aufgrund der Lage an der Grenze zu Deutschland bietet sich Straßburg auch gut für einen Tagesausflug an.

Der Colmar Schriftzug

Tag 3 – Colmar im Elsass

Nachdem wir eine ruhige und entspannte Nacht auf dem Campingplatz verbracht hatten machten wir uns früh morgens auf in Richtung Elsass. Heute Stand ein Besuch der Stadt Colmar auf dem Programm. Wir wollten uns Zeit nehmen die wunderschöne Altstadt zu Fuß zu erkunden.

Kleine Wanderung zu den Edelfrauengrab-Wasserfällen im Schwarzwald

Tag 1 – Natur im Schwarzwald

Am Samstag vor Ostern machten wir uns mit unserem Campervan Balu auf in den Schwarzwald. Zunächst steuerten wir den kleinen Stellplatz in Sasbachwalden an. Leider war dieser an diesem Abend bereits mehr als voll und so entschieden wir uns für den Stellplatz in Kappelrodeck. Freistehen kam für uns nicht in Frage, da die Nächte doch ganz schön kalt werden sollten und wir Strom für unsere Elektro-Heizung benötigten. Der Stellplatz in Kappelrodeck war auch ganz schön voll, hier konnten wir jedoch noch ein kleines Plätzchen ergattern.

Auf Entdeckungstour durch das Schloss Versailles

Tag 12 – Märchenschloss Versailles

Am Vorabend waren auf einem Campingplatz in der Nähe von Paris angekommen – genauer gesagt in Versailles. Versailles ist vor allem für das prunkvolle Schloss des Sonnenkönigs, Ludwig XIV. bekannt. Und das wollten wir an diesem Tag auch besuchen. Da es ein schöner sonniger Morgen war, entschieden wir uns die rund 45 Minuten vom Campingplatz zum Schloss zu Fuß zurück zu legen.

Place Saint-Michel

Tag 11 – Ein Abstecher in die Bretagne – Rennes

Nach unserem rundum gelungenen Tag am Le Mont-Saint-Michel ließen wir es am 11. Tag unserer Frankreichreise etwas ruhiger angehen. Nachdem wir am Vorabend einen Campingplatz in Rennes angefahren haben, wollten wir an diesem Morgen Rennes, die Hauptstadt der Bretagne, erkunden.

Der Omaha Beach

Tag 7 – Omaha Beach

Wie wir dir bereits in unserem Beitrag über Tag 3 berichtet haben, findet man entlang der Küste noch viele alte Bunker und Verteidigungsanlagen aus dem 2. Weltkrieg. Am 7. Tag unserer Reise wollten wir jedoch mehr über die Geschichte der Region im 2. Weltkrieg erfahren und Omaha Beach, den berühmtesten der Landungsstrände besuchen.