Zum Inhalt springen
Startseite » Reiseblog » Tag 2 – Triberger Wasserfälle

Tag 2 – Triberger Wasserfälle

Die Nächte waren rund um Ostern noch ziemlich kalt und so waren wir froh, dass wir beim Ausbau unseres Campers Balu eine Heizung mit eingebaut haben, die wir ab und an nachts einschalten konnten. Am Morgen war es ebenfalls noch ganz schön frisch und so tranken wir erst einmal einen warmen Kaffee bevor wir uns langsam wieder auf den Weg machten. Unser erstes Ziel für diesen Tag waren die Triberger Wasserfälle.

Von unserem Stellplatz am Vortag erreichten wir das Örtchen Triberg nach einer Fahrt von rund 30 Minuten. Unterwegs legten wir noch einen kurzen Fotostopp an der weltgrößten K